Manuelle Therapie

Manualtherapeuten arbeiten ähnlich wie Osteopathen auch mit Ursache-Folge-Ketten beschränkt auf den muskuloskeletalen Bereich. Ähnlich wie in der Osteopathie versuchen sie, beschwerdeauslösende Strukturen zu erkennen und diese mit mobilisierenden oder eventuell auch manipulativen Techniken zu beeinflussen. Wie der Name schon sagt, arbeiten Manualtherapeuten fast ausschließlich mit ihren Händen (lat.manus = Hand) am Patienten, während in der klassischen Physiotherapie viel Wert darauf gelegt wird, dass sich die Strukturen der Bewegung anpassen und umgekehrt.